Einleitung – Disziplin und Willen

Das Wichtigste an der Sache ist DISZIPLIN und der WILLE, etwas zu verändern. Nicht nur Kurzfristig sondern Langfristig!

Ihr müsst das Sparen und Geld verdienen in euer Leben einbauen, dass es mit der Zeit Spass macht und keine „Qual“ ist. Jeder gewonnene Rappen oder EuroCent soll ein Erfolgserlebniss sein und positiv in Erinnerung bleiben!

Der Weizen trennt sich relativ schnell vom Spreu. Ihr werdet schnell merken, ob Sparen etwas für Euch ist oder nicht. Verliert ihr das Interesse an jeder Ecke eine Sparmöglichkeit zu sehen, werdet ihr nicht weit kommen.

Man muss jede Sparmöglichkeit mit der Zeit verinnerlichen. Nach einiger Zeit nimmt man es nicht mehr wahr, wenn man spart, es passiert einfach aus dem Unterbewusstsein heraus.

Weiter zu Kapital 1

Ein Gedanke zu „Einleitung – Disziplin und Willen

  1. SPARE IN DER ZEIT SO HAST DU IN DER NOT. LEIDER WIRD DIESES ALTE SPRICHWORT HEUTE MIT EINEM LAECHELN ODER KIECHERN ABGETAN. ICH HATTE IMMER GELD IN DER TASCHE NICHT VIEL, DAFUER IMMER. FLASCHEN PFAND, HEFTLI VERTRAGEN ETC. HEUTE GEB ICH MEINE LEEREN BIER ALUDOSEN EINER ALTEN FRAU, WO SICH MIT DEM PFAND IMMER WAS GUTES KAUFEN KANN.
    GRUSS
    DRAGON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.