Wie kam ich zum Sparen?

Kurzfassung meiner Spar-Geschichte

Es begann alles 2006, als ich meine heutige Frau kennen lernte und klar war, dass wir im „hohen Alter“ noch Kinder wollten.  Ich hatte schon immer die Idee, als Mann Teilzeit arbeiten wollen, wenn Kinder da sind.

Ich begann dann schon 9 Monate vorher, eine Aufstellung der Ein- und Ausgaben zu machen, um zu sehen, ob wir mit der Hälfte Einkommen leben können. Da ich in der IT-Branche mehr als meine Frau verdiente, rechnete ch mit je 60% Arbeitspensum.

Als Erstes sammelte ich Monat für Monat meine Einkaufszettel und schrieb akriebisch alles auf, was ich Ausgab aber auch was ich Einnahm. So bekam ich einen guten ersten Überblick, wo ich den Spardruck ansetzen musste.

Im ersten Moment ging es noch nicht um Geld verdienen, sondern nur um Sparen. Das Geld verdienen kam dann später in einem weiteren Schritt dazu.

Wichtig für mich war, dass wir unseren Lebensstandard beibehalten oder sogar ausbauen können, obwohl wir 80% unseres Einkommens einbüssen werden und die Windeln und Babyartikel auch nicht gerade günstig sind. 😉

Wie ich genau vorgegangen bin, werde ich laufend in Beiträgen auf dieser Webseite kostenlos publizieren. Zudem werde ich einen freiwilligen „Betreuungsdienst“ anbieten, der es beinhaltet, meine Hilfe und Erfahrungen persönlich in Anspruch zu nehmen. Ich werde den Privatpersonen von Anfang an zur Seite stehen und ihre ganze Buchhaltung und ihr leben umkrempeln. Kostenpunkt? 1% ihres monatlichen Einkommens, bis sie meine Hilfe nicht mehr benötigen. Einkommen 1000.– = Mein Honorar 10.–/Monat. Also nicht der Rede wert, oder? Für Firmen gelten andere Beratungskosten. Hinterlassen Sie einfach per Mail ihr Anliegen und ihre Kontaktdaten. Ich werde Sie dann rasch möglichst kontaktieren.

Nun freue ich mich, laufend meine Erfahrungen als Beiträge in Kapiteln zu publizieren und eure Kommentare dazu zu lesen. Entschuldigt bitte, wenn ich Euch nicht persönlich über Mail antworte, sondern nur über die Kommentarfunktion. Zeit ist Geld, heisst es doch so schön. Danke im Voraus.